Deutschin_Deutsch_2.html
Españolin_Spanisch_2.html
Inin_gestaltung.html
 
Ines Schaikowski – Vita

1981         geboren in Wriezen,
2004         Berufsausbildung Mediengestalter, DuMont Kalenderverlag Köln
2005-15    Studium von Lehre und Werk Tatsuhiko Yokoo († 2015), Deutschland-Japan
2009         BA Medienwissenschaften mit Zusatzstudium Grafik und Malerei bei Prof. Eckhart Kremers, 
                Philipps Universität Marburg
2009-11    Studium MA Kulturwissenschaften, Bauhaus Universität Weimar
2010         Forschungsaufenthalt Japan
2011         Studienaustausch „Erasmus“, Universität von Girona, Spanien
2016         MA of Fine Arts Künstlerische Produktion und Forschung, Universidad  de Barcelona, Spanien
seit 2017   Künstlerische Mitarbeiterin am Institut für Bildende Kunst, Philipps Universität Marburg

Stipendien/Preise:
2009-11    Studienstipendium des Kölner- Gymnasial und Stiftungsfonds, Köln
2010         DAAD Reisestipendium nach Japan
2011         ERASMUS Studium an der  Universidad de Girona, Spanien
2014         2. Platz, IV Kunstpreis, La Casa Elizalde, Barcelona, Spanien
2015         3. Platz, Kunstpreis de Arte Emergente, Werner Thöni Artspace, Barcelona, Spanien
2016         Produktionsstipendium für die Masterabschlussarbeit, Schmittmann-Wahlen-Stiftung, Bonn
2017         1. Platz, Kunstpreis Cava Nadal, Vilafranca del Penedes, Spanien

Ausstellungen:	
2014         Installation, Kreuzgang Kloster Sant Pau del Camp, Barcelona, Spanien (E)
                Stripart Festival, Horta-Guinardo Barcelona, Spanien (G,K)
                Endauswahl, Kunstpreis für Malerei Sanvisens, Sitges, Spanien (G)
                Endauswahl, Kunstpreis für Malerei Paco Merino Granollers, Spanien (G)
2015         Biennal d’arts plàstiques i visuals Vilafranca del Penedes, Spanien (G,K)
                Biennal de Arte Riudebitlles, Kunst auf Papier, Spanien (G,K)
2015-17    JCE Biennal d’Art Contemporani Joves Creadors Europeus: Paris, Frankreich; Hjørring, 
                Dänemark; Breslau, Polen; Cesis, Litauen; Como, Italien; Figueres, Spanien; Amarante, 
                Portugal (G,K)
2016         “efímero”, La Casa Elizalde, Barcelona, Spanien (E)
                Endauswahl, Kunstpreis der Stiftung REDDIS, Reus, Spanien (G,K)
                Festival Embarrat - La Gran Máquina 3 Tàrrega, Spanien (G,K) 
                Endauswahl, Kunstpreis Telax 2016 - Galerie Antoni Pinyol Reus, Spanien (G,K) 
                Master Rundgang, Fabra i Coats – Zentrum für zeitgenössische Kunst Barcelona, Spanien (G)
               “efímero” l'albergueria, Bischöfliches Kulturzentrum Vic, Spanien (E)
                „blanco“ Nave 73 Madrid, Spanien (G)   
                Biennal de Arte Riudebitlles, Kunst auf Papier, Spanien (G,K)                 

Einzelausstellung (E), Gruppenausstellung (G), Katalog (K)
Bio
Kontaktkontakt_2.html
Referenzenreferenzen_2.html